Analyse der EM-Qualifikationsspiele vom 5.9.2006

Na öha – da hat es heute einiges an Ãœberraschungen bei den Ergebnissen gegeben, wobei auch viele großspurigen Ansagen nicht eingehalten wurden.

Otto Maximale, der Trainer des Nationalteams aus Albanien, wollte mit seiner Elf gegen Rumänien bestehen. Rumänien legte Otto Baric aber 2 Eier ab, Albanien konnte kein Tor erzielen. Endstand: 0:2

In der Gruppe F hat es leider kein Schützenfest der Schweden gegen Liechtenstein gegeben. Die WM-Ladehemmung bleibt anscheinend bestehen. Schweden 3, Liechtenstein 1. Die Nordiren konnten den Spaniern daheim einen Punkt abknöpfen und spielten ein 1:1 Remis.

In der Gruppe A konnte Portugal gegen Finnland ebenfalls nur ein 1:1 Remis erringen. Schwache Leistung für den WM Geheimfavoriten.

Schreibe einen Kommentar