Gerold Rudle zu „Das Match“

Gerold Rudle ist einer der Kandidaten zu „Das Match“ und sagt folgendes zu seinen Fußballkünsten:

„Ich war zehn Jahre in einem Sportgymnasium und durfte auch in der Schulauswahl spielen. Ich war der absolute „Eiergoalie“ – also total schlecht! Aber als Verteidiger war ich zumindest mittelmäßig. Das ist jetzt 27 Jahre her. Theoretisch weiß ich sehr viel, weil ich sehr viel Fußball schaue. Außerdem bin ein großer Hans-Krankl-Fan. Dribbelkünstler werde ich sicher keiner mehr, aber ich werde mich bemühen, bis zum Camp meinen Körper konditionell in Hochform zu bringen.“

Schreibe einen Kommentar