Hickersberger hat seinen EM-Kader

Wie schon beim Spiel gegen die Niederlande vermutet, hat Josef Hickersberger seine Leute für die EM 08 schon beisammen. Es wird wohl zu keinen größeren Ãœberraschungen mehr kommen.

Durch das einmalige Spiel Rapids gegen Red Bull Salzburg (7:0 Sieg) schwebte so manch einer im 7. Himmel und meinte bei der EM 08 sollte Hoffer und Maierhofer im Sturm spielen. Die letzten beiden Spiele haben gezeigt, dass es für diese beiden Spieler eben auch ein einmaliges Spiel war und durch die Aktion von Stefan Maierhofer beim Spiel gegen den LASK Linz wird wohl auch Teamchef Hickersberger aus disziplinären Gründen auf ihn verzichten.

Im Interview mit der Tageszeitung „OÖ Nachrichten“ wurde Hickersberger gefragt, ob ich beim Schlagerspiel LASK Linz gegen Rapid ein Spieler für das Nationalteam aufgedrängt hat. Hickersberger antwortete wie folgt:

„Nein, in diesem Spiel eher nicht. Die Leistung von Payer war okay, beim LASK hat mir in der ersten Halbzeit Gansterer sehr gut gefallen. Baur spielt immer noch auf einem sehr guten Niveau, Hoheneder ist auch auf einem guten Weg, aber auf seiner Position habe ich genug Alternativen.“

Auf die Frage, was denn mit Ivo Vastic sei, meinte Hicke:

„Ja, ich weiß, der Ivo. Der hat auch am Sonntag wieder kluge und überraschende Pässe gespielt. Er ist ein Spielmachertyp, wie es in Österreich nur wenige gibt. Er hat sich auch öfter fallen lassen, als im internationalen Fußball gepfiffen wird.“

Heißt wohl übersetzt: Ja, der Ivo kann was, aber ich will ihn nicht. Damit wars das für Vastic. Auch die Antwort von Hickersberger, ob es denn Ãœberraschungen im nominierten 30 Mann-Kader (24.4.2008) geben wird:

„Nein, das können Sie eher auschließen“

Also kein Scharner, kein Vastic, … keine Spieler die etwas können, dafür die Jungs von Rapid, Austria und aus Norwegen… traurig, aber leider Tatsache.

Schreibe einen Kommentar