Sexskandal: Ronaldo und die Transvestiten

So genial Ronaldo in früheren Zeiten als Fußballer war, umso mehr macht er jetzt abseits des Fußballfeldes Schlagzeilen.

Der verletzte Ronaldo (gibt es überhaupt noch ein Comeback) ist in seiner Heimat Brasilien beschuldigt worden, dass er sich 3 Transvestiten ins Hotel bestellt hat und nicht bezahlte. Er dachte, dass es sich hierbei um Damen handelt und als er im Hotel seinen Irrtum bemerkte, wollte er nichts von einer möglichen Dienstleistung wissen.

Der 31-Jährige wird von dem Trio beschuldigt, dass er für die konsumierte Dienstleistung nicht bezahlt habe und er außerdem noch Drogen konsumiert habe.

Ein Sprecher Ronaldos erklärte, dass das Trio versucht den Fußball-Star Ronaldo zu erpressen.

Sei wie’s sei – auf jeden Fall wieder eine schlechte Nachricht für den Fußballstar, der sich auf den Pfaden eines großen Diego Maradonas bewegt.

Hier ein paar Bilder von besseren Tagen von Ronaldo:

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar