1x EURO-Rasen bitte

Spinnen die Kroaten? Nein, sagt zumindest der kroatische Teamchef Slaven Bilic. Dieser will nämlich nichts dem Zufall überlassen und orderte vor kurzem: „1x EURO-Rasen bitte“ für sein kroatisches Team.

Insgesamt wurden 700 m² österreichischer EM-Rasen nach Kroatien geliefert. Ziel ist es, seinen Fußballern das totale EM-Feeling zu ermöglichen und dass sie den Rasen bereits kennen auf dem später dann auch gespielt wird.

Trainieren tun die Kroaten momentan in Rovinji an der Adria. Slvan Bilic ist äußerst zuversichtlich, dass Kroatien gegen Österreich gewinnen wird. Im Trainingslager wird bereits eine 4-1-4-1-Formation simuliert, die gegen das österreichische Pressing auftreten wird. Aus Kroatien heißt es, dass Österreich zwar den Heimvorteil hat, „aber wir sind objektiv viel stärker, was wir auf dem Rasen bestätigen müssen“. Auf die zu erwartende Aggressivität der Österreicher werde man mit einer ebensolchen antworten, fügte er hinzu.

Schreibe einen Kommentar