5:1 Schützenfest dank Ivo Vastic!

Der 1. Sieg im Länderspieljahr und das auch noch klar. Österreich besiegte gestern Malta in Graz mit 5:1!

Österreich begann hervorragend und war nach 15 Minuten bereits 2:0 in Führung durch Kopfballungeheuer Rene Aufhauser (der wohl besser nur mit Kopf spielen sollte) und dem Stolpertor von Roli Linz. Danach waren die Österreicher zu lässig und glaubten das Schützenfest komme von alleine. Der Anschlusstreffer des besten Maltester, Mifsud war die logische Folge.

Ab der 30. Minute waren wieder die üblichen: „Ivo, Ivo“-Sprechchöre zu hören und ab der 59. Minute wars dann auch soweit. Der Messias betrat das Spielfeld und war ab diesem Zeitpunkt auch der beste Österreicher am Platz. Jede Ballberührung war eine Gefahr an sich. Dank Vastic gelang noch das geschenkte Elfertor, ein Treffer durch Ivo „Messias“ Vastic selbst und ein wunderschönes Abschlusstor von Harnik noch mit 5:1.

Eine gute Generalprobe für Kroatien!

Die Statistik zu Österreich – Malta:

Österreich – Malta 5:1 (2:1)
UPC-Arena, 14.200, SR Robert Krajnc (SLO)

Torfolge:
1:0 ( 8.) Aufhauser
2:0 (11.) Linz
2:1 (41.) M. Mifsud
3:1 (67.) Linz (Elfmeter)
4:1 (77.) Vastic
5:1 (92.) Harnik

Österreich: Manninger – Garics, Stranzl (84. Prödl), Pogatetz (84. Hiden), Gercaliu (76. Katzer) – Ivanschitz, Aufhauser (76. Säumel), Leitgeb, Korkmaz (46. Harnik) – Linz, Hoffer (58. Vastic)

Malta: Hogg (46. Haber) – Caruana (46. Frendo), Said, Dimech, S. Bajada – Briffa, Pace (86. Mallia), M. Mifsud (64. Barbara), Agius, Nwoko (46. Fenech) – Schembri (72. Azzopardi)

Gelbe Karten: Keine bzw. M. Mifsud, Caruana, Frendo, Pace, Agius, Said

Kommentare

  1. josef f 31. Mai 2008
  2. franz 1. Juni 2008

Schreibe einen Kommentar