Ausstellung „Fußball. Geschichten und Geschichte“

Vom 18. Mai bis 25. Juni findet im Linzer Schlossmuseum eine Fußballausstellung statt. Sie heißt „Fußball. Geschichten und Geschichte und ist ein Probelauf für die Kulturhauptstadt 2009.

Kaum eine andere Sportart zieht mehr Menschen in ihren Bann als der Fußballsport. Millionen von Fans verfolgen an den Wochenenden regionale, nationale und internationale Spiele auf Sportplätzen, im Stadion, Radio oder Fernsehen. Fußball kann ein Grund für schlaflose Nächte, ewige Freundschaften und erbitterte Streitereien sein. Spielpläne und Ergebnisse prägen das Leben von Fußballfans.

Die Ausstellung thematisiert die Fußballgeschichte Österreichs und im Besonderen die Entwicklung dieses Sports in Oberösterreich. Halbzeit-Ying-Yang: Das Verhältnis von Frauen zum Fußball wird dokumentiert und dargestellt, warum es so ist, wie es ist. Schließlich sind es die Stars und der Starkult dem nachgegangen wird, aber auch dem Fußball begeisterten Menschen schlechthin.

„Geschichte und Geschichten“ heißt eine Installation, bei der die Erinnerung an tolle Spiele und besondere Ereignisse im Mittelpunkt steht. Die Spielecke lädt die Besucherinnen und Besucher ein, sich an verschiedenen Formen des Fußballspiels selbst zu versuchen.

Schreibe einen Kommentar