Die UEFA mahnt Blogs ab! „Zum Runden Leder“â„¢ kurz vor dem Aus!

So musste es ja kommen! Die UEFA ist jetzt aufs Internet aufgesprungen und mahnt anscheinend nach und nach Internetpräsenzen ab, die sich nicht UEFA-konform verhalten. Das berühmte Schweizer Blog „Zum Runden Leder“â„¢ hats nun als erstes erwischt. Und wer die UEFA kennt, könnte es schon bald die rote Karte für das beliebte Fußball Blog aus der Schweiz geben.

Hier das Anschreiben der UEFA im Detail:

«Ambush Commenting ist eine unangenehme Sache, sowohl für uns als Ausrichter der UEFA EURO 2008â„¢ als auch für Sie als Betreiber einer Webpräsenz», schreibt uns die UEFA, und weiter «Bei der regelmässigen Durchsicht der relevanten Schweizer Fussballblogs ist unserer Rechtsabteilung das Fussballblog ‹Zum Runden Leder™› im Monat April 2008 vermehrt durch nicht sponsorenkonforme Kommentare aufgefallen. Wir bitten Sie, Ihr Zielpublikum umgehend und vollständig über die Konsequenzen des Ambush Commentings zu informieren. … Wir danken für Ihre Kooperation.»

Da jeder Blogbetreiber auch für die Kommentare verantwortlich ist (Content-Haftung) sind nun die Betreiber des runden Leders gefragt und müssen verstärkt gegen das Ambush Commenting vorgehen! Ambush Commenting (Trittbrettfahrer- Kommentare) leitet sich vom Ambush Marketing ab und wird gemacht mit dem Ziel die mediale Aufmerksamkeit eines Grossereignisses auszunutzen ohne dass auf die Sponsoren des Events eingegangen wird.

Zum Runden Leder bittet nun alle Kommentierer auf, sich in Zukunft UEFA konform zu verhalten:

Wir bitten Sie deshalb eindringlich, in den verbleibenden drei Wochen mit sponsorengerechten Kommentaren Ihren Teil dazu beizutragen. Besten Dank für Ihre Kooperation.

Bei der nächsten Redakteursmeeting des „EM-Blogger“ wird dieses Thema ebenfalls aufgegriffen. Es ist äußerst wahrscheinlich, dass sich der EM-Blogger an dieser Aktion ebenfalls anschließt und gegen das Ambush Commenting beinhart vorgehen wird!

Kommentare

  1. hans 22. Mai 2008
  2. Hanse 22. Mai 2008
  3. Frittenmeister 23. Mai 2008
  4. Hanse 23. Mai 2008
  5. Michael Lohr 25. Mai 2008

Schreibe einen Kommentar