EM-Kader Portugals

Portugals Nationaltrainer Luiz Felipe Scolari hat seinen vorläufigen 23 Mann Kader für die Europameisterschaft 2008 bekanntgegeben. Dabei setzt er auf altbewährte Legionäre mit großen Namen!

Portugals bzw. das Ziel von Scolari ist, dass die Vorrunde überstanden wird, sprich Viertelfinale. Dass dies sicherlich nicht einfach werden wird, dafür sorgen die Gruppengegner Schweiz, Türkei und Tschechien.

Der wohl größte Star ist der Manchester United Stürmer Cristiano Ronaldo. Im Mittelfeld sollen Jorge Ribeiro (Boavista Porto) oder Miguel Veloso (Sporting Lissabon) die Fäden Portugals ziehen.

23-Mann-Kader Portugals für die EM-Endrunde in Österreich und der Schweiz:

Tor (3): Ricardo (Betis Sevilla), Quim (Benfica Lissabon), Rui Patricio (Sporting Lissabon)

Verteidigung (8): Ricardo Carvalho (FC Chelsea), Pepe (Real Madrid), Bruno Alves (FC Porto), Fernando Meira (VfB Stuttgart), Jose Bosingwa (FC Porto), Paulo Ferreira (FC Chelsea), Miguel (Valencia), Jorge Ribeiro (Boavista Porto)

Mittelfeld (5): Petit (Benfica Lissabon), Miguel Veloso (Sporting Lissabon), Raul Meireles (FC Porto), Joao Moutinho (Sporting Lissabon), Deco (FC Barcelona)

Sturm (7): Cristiano Ronaldo (Manchester United), Nani (Manchester United), Ricardo Quaresma (FC Porto), Simao Sabrosa (Atletico Madrid) Nuno Gomes (Benfica Lissabon), Hugo Almeida (Werder Bremen), Helder Postiga (Panathinaikos Athen)

Schreibe einen Kommentar