EM-Quali 2012 beginnt im September: Der Plan der Deutschen!

Österreichs Fußball Nationalteam ist wohl der sehr geheime Favorit in der EM-Quali 2012 und schon bald geht es los. Die Mannen von DiCo werden am 7. September 2010 in Salzburg gegen Kasachstan auflaufen, um die ersten 3 Punkte zu holen auf den Weg nach Polen/Ukraine. Dass Österreich ein ernst zu nehmender Gegner für die offiziellen Favoriten Deutschland und Türkei sind, beweist der Umstand, dass Martin Harnik mit seiner Aussage von der EM 2008 anscheinend recht hat:

Die Deutschen stehen jetzt unter Druck und werden sich in die Hosen scheißen.

Warum stimmt diese Aussage? Nun, in dieser Saison der deutschen Bundesliga spielen soviele Österreicher wie noch nie dort und das wohl nur aus einem paranoiden Grund:

Die Deutschen möchten mehr über unsere Senkrechtstarter erfahren, wissen wo ihre Schwächen sind und bei Bedarf auch ausschalten.

Dass sie hier nicht zimperlich umgehen, beweist der Umstand, dass Oma Hoffer nun Suppen für Jimmy kocht, nachdem Jimmy in einem Vorbereitungsspiel 4 Zähne lassen musste. Unser Ü, Ü, Ü, Ümit Korkmaz,  erlitt Anfang der Woche im Training eine starke Prellung an genau dem Mittelfuß, den er sich schon 2x gebrochen hatte. Da hat es wohl jemand auf die Formkurve von Ümit abgesehen. Auch Rubin Okotie ist verletzt, sollte aber schon wieder trainieren. Hier gibts eine Reizung der Achillessehne.

Wer spielt nun alles in Deutschland und wen beobachten unsere deutschen Freunde für die bevorstehende EM-Quali ganz besonders:

  • David Alaba (Bayern München),
  • Sebastian Prödl, Marko Arnautovic (beide Werder Bremen),
  • Martin Harnik, Clemens Walch (beide VfB Stuttgart),
  • Andreas Ivanschitz, Christian Fuchs (FSV Mainz 05),
  • Ümit Korkmaz (Eintracht Frankfurt),
  • Andreas Ibertsberger, Ramazan Özcan (beide 1899 Hoffenheim),
  • Emanuel Pogatetz (Hannover 96),
  • Rubin Okotie (1. FC Nürnberg),
  • Erwin Hoffer, Marco Knaller (beide 1. FC Kaiserslautern)

Dazu gibt es noch einige Legionäre die in der zweiten bzw. dritten Liga spielen. Beispielsweise hat gestern im  der Österreicher das einzige Tor der Bayern gegen Schalke geschossen.

Unser DiCo wird sich aber von solchen Scharmützeln nicht aufhalten lassen und weiterhin seine Linie (äh, ja, die gibt es ganz sicher!) durchziehen. Freuen wir uns auf den Zeitpunkt, wenn wir zur EM 2012 fahren!

Schreibe einen Kommentar