Holland – Frankreich (13.6.2008)

Das Spitzenspiel der 2. Runde der EM 2008 ist das Spiel Holland gegen Frankreich. Holland hat im ersten Spiel Italien mit 3:0 geschlagen. Der Vizeweltmeister Frankreich hat gegen Rumänien nur ein mageres 0:0 erreicht. In diesem Spiel der Gruppe C muss für Frankreich also wohl ein Sieg her.

Holland wird wohl weiterhin auf sein offensives, nett anzusehendes Spielsystem setzen und Frankreich von Beginn an unter Druck setzen. So ist es zumindest mal geplant. Frank Ribery soll endlich die Spielmacherrolle einnehmen. Diese ist seit dem Rücktritt des großen Zidanes bei Frankreich verwaist. Mal sehen ob Ribery in dessen Fußstapfen treten kann.

Hier die genauen Informationen zum Spiel Niederlande – Frankreich:

Niederlande – Frankreich (Bern, Stade de Suisse, 20:45/live ORF 1, Schiedsrichter Herbert Fandel/GER)

Niederlande: 1 Van der Sar – 21 Boulahrouz, 2 Ooijer, 4 Mathijsen, 5 Van Bronckhorst – 17 De Jong, 8 Engelaar – 10 Sneijder, 23 Van der Vaart, 18 Kuyt – 9 Van Nistelrooy

Ersatz: 13 Timmer, 16 Stekelenburg – 3 Heitinga, 14 Bouma, 15 De Cler, 6 De Zeeuw, 20 Afellay, 7 Van Persie, 19 Huntelaar, 22 Vennegoor of Hesselink

Es fehlen: 11 Robben (Adduktorenprobleme), 12 Melchiot (Schambein-Entzündung)
Fraglich: 19 Huntelaar (Wadenverletzung)

Frankreich: 23 Coupet – 21 L. Diarra, 15 Thuram, 5 Gallas, 13 Evra – 6 Makelele, 20 Toulalan – 10 Govou, 22 Ribery, 7 Malouda – 12 Henry

Ersatz: 1 Mandanda, 16 Frey – 2 Boumsong, 3 Abidal, 14 Clerc, 17 Squillaci, 19 Sagnol, 4 Vieira, 11 Nasri, 8 Anelka, 9 Benzema, 18 Gomis

Schreibe einen Kommentar