Kroatiens Kader zur EURO 2008

Slaven Bilic, der Teamchef Kroatiens, hat seinen Kader für die EURO 2008 bekanntgegeben und hat gleichzeitig auch seinen Vertrag verlängert. Angeblich wurde sein monatliches Gehalt auch gleich mal verdoppelt.

In Sachen Kader gibt es keine großen Ãœberraschungen. Eduardo ist ja leider nicht dabei, da er vor einigen Wochen sehr schwer gefoult wurde. Die Mannen von Slaven Bilic werden aus ganze Europa kommen, sogar aus der österreichischen und deutschen Liga kommen Spieler (Niko Kovac oder Ivan Klasnic).

Auf jeden Fall sind einige hübsche Namen dabei, aber keine großen Kracher. Das Kollektiv wird auch diesesmal die Stärke Kroatiens sein. Das schönste ist aber, dass der wohl beste Spieler Kroatiens in der österreichischen Nationalmannschaft spielt (welcome Ivo!).

Hier der kroatischer 23-Mann-Kader für die EURO 2008 (solange sich niemand verletzt):

Tor: Stipe Pletikosa (Spartak Moskau), Vedran Runje (RC Lens), Mario Galinovic (Panathinaikos)

Abwehr: Vedran Corluka (Manchester City), Dario Simic (AC Milan), Robert Kovac (Borussia Dortmund), Josip Simunic (Hertha Berlin), Dario Knezevic (Livorno), Hrvoje Vejic (Tom Tomsk)

Mittelfeld: Danijel Pranjic (Heerenveen), Darijo Srna (Schachtjor Donezk), Niko Kovac (Salzburg), Luka Modric (Dinamo Zagreb/Tottenham), Niko Kranjcar (Portsmouth), Jerko Leko (Monaco), Ivan Rakitic (Schalke 04), Ognjen Vukojevic (Dinamo Zagreb), Nikola Pokrivac (Monaco)

Angriff: Mladen Petric (Borussia Dortmund), Ivica Olic (Hamburger SV), Ivan Klasnic (Werder Bremen), Igor Budan (Parma), Nikola Kalinic (Hajduk Split)

Schreibe einen Kommentar