Österreich ist mit Hickersberger Europameister – im Sprücheklopfen!

Endlich mal ein Erfolgserlebnis für einen Österreicher und das noch dazu im Fußball. Gewonnen hat nämlich unser Ex-Teamchef Josef Hickersberger und das für seine Leistungen zur EM 2008. Was hat er getan? Nun, er hat den allerbesten Fußballspruch 2008 losgelassen! Das meint zumindest eine deutsche Jury. Es ist schwer zu sagen, ob uns die Deutschen den Sieg gegönnt haben, weil der Spruch wirklich so genial ist, oder weil er so lächerlich ist.

Josef Hickersberger hat den Fußball-Kulturpreis mit dem „Spruch des Jahres“ gewonnen und wird dafür geehrt. Was sagte unser Pepi Hickersberg:

„Wir haben nur unsere Stärken trainiert, deswegen war das Training heute nach 15 Minuten abgeschlossen.“

Pepi Hickersberger setzte sich damit vor dem deutschen Ex-DFB-Teamtorhüter Jens Lehmann, Duisburg-Boss Walter Helmich und Bielefeld-Spieler Jonas Kamper durch.

Weitere Stimmen zum deutschen Fußball-Kulturkreis:

Schreibe einen Kommentar