Paul Scharner ist Wigans Spieler des Jahres

Der bei Hickersberger und Ivanschitz unbeliebte Paul Scharner ist jetzt von den Fans seines Fußballklubs Wigan zum Spieler des Jahres gekürt worden.

Paul Scharner freut sich über die Auszeichnung. Gespielt hat Scharner ganze 36 mal in dieser Saison und erzielte auch dabei 4 Tore. Scharner freut sich, aber weiß, dass der Erfolg nur dank des Teams schaffbar war:

„Ich weiß, wie gut wir in dieser Saison gespielt haben und wie gut bestimmte Spieler gespielt haben. Bei dieser Auszeichnung geht es nicht um mich, sondern um das ganze Team“

Dank ihm ist Wigan weiterhin in der Premier League tätig und auch in Sachen Meistertitel hat Scharner noch etwas zum Mitreden, denn im letzten Spiel trifft Scharner auf Manchester United. Mal sehen, obs vielleicht doch noch Chelsea schafft…

Schreibe einen Kommentar