Sturm Graz Fans wurden von „Security“ verprügelt

Paar ungarische Irrläufer zeigten mal, was sie von Gastfreundschaft verstehen. Im UI-Cup kam es in der 3. Runde beim Rückspiel zwischen Honved-Budapest und Sturm Graz zu einigen Auseinandersetzungen.

Zuerst in der Innenstadt Budapests, als ungarische Hooligans Sturm Graz Fans attackierten, wenig später kam im Stadion die ungarische „Security“ zu den Sturm Graz Fans, als sie ein paar Feuerwerkskörper zündeten.

Hier ein paar Bilder der „Security“ – Resultat war, dass einige einen Krankenhausaufenthalt in Budapest erhielten:
Hooligans Ungarn
Sturm Graz UI Cup Ausschreitungen

Quelle: http://www.sturmtifo.com/gallery/thumbnails.php?album=166&page=2

Schreibe einen Kommentar