Bier light für die EURO 2008

Das wird die „echten“ Bierfreunde nicht wirklich freuen. Für die EURO 2008 empfiehlt die Polizei, dass die Bierindustrie lediglich Leichtbier ausschenken soll, damit es schwieriger (und teurer) wird betrunken zu werden.

Aber nicht nur das Leichtbier steht auf der „Wish-List“ der Polizei. Es wird auch empfohlen keine Glaskläser/-krüge auszugeben, sondern nur Plastikbecher, denn Gläser eignen sich zum einen hervorragend als Wurfgeschosse und haben sich bei der WM 2006 auch hervorgetan, dass viele Public-Viewing Besucher gestürzt sind und sich auf diesen Glasscherben verletzt haben.

Auch die Security wird alle Hände voll zu tun haben, denn es wird hier sicherlich eng, denn es müssen neben den großen Plätzen auch noch Campingplätze, Tankstellen, Verkehrsmitteln und Discos gesichert werden – der Menschenansturm wird enorm werden!

Kommentare

  1. Schneckerl 4. April 2007
  2. Natischer 5. April 2007
  3. Pingback: Fritten, Fussball & Bier 5. April 2007

Schreibe einen Kommentar