Castrolindex

Der EURO-Sponsor Castrol hat den Castrolindex (eigentlich: Castrol Performance Index) gestartet, in dem zahlreiche Statistiken zu finden sind. Bei der Europameisterschaft wird dieser Index sein Können zeigen und die Statistik-Freaks unter uns werden sich freuen, denn damit kann man am Stammtisch ordentlich punkten.

Frittenmeister hat diesen Castrolindex schon vor längerer Zeit vorgestellt und war sehr angetan von der Qualität und Umfang.

Bei näherer Betrachtung der aktuellen Daten zu den Nationalmannschaften muss man jedoch sehr aufpassen, denn es finden sich hier auch Österreicher unter den besten Spielern und wenn man sich diese ansieht, so möchte man diesen Index sehr schnell als „Zeitverschwendung“ abtun. Warum? Momentan wären aus österreichischer Sicht folgende Spieler die besten Europas:

  • Helge Payer
  • Joachim Standfest
  • Yüksel Sariyar

Da bedarf es wohl noch kleinerer Korrekturen beim Castrolindex, damits bei der Europameisterschaft auch wirklich klappt 😉

Hier der Link zum Castrolindex: http://castrolindex.com/

Kommentare

  1. Horst 25. März 2008
  2. Anonymous 25. März 2008
  3. Pingback: Blogger sind wichtig! » EURO 2008 8. April 2008

Schreibe einen Kommentar