Deutschland kauft EM-Tickets!

Mehr als 80 Millionen Deutsche sind jetzt wohl schon nervös, denn ab morgen gehts los bei unseren Nachbarn. Die EM-Tickets werden über die Website des DFBs verlost.

Für die Vorrundenspiele stehen dem DFB insgesamt 21.765 Karten zur Verfügung. Damit sind die Spiele gegen Kroatien, Polen und auch gegen Österreich abgedeckt. Die beiden ersteren finden im Wörthersee-Stadion in Klagenfurt/Kärnten statt, das letzte EM-Spiel Deutschlands dann im Wiener Ernst-Happel-Stadion.

Die Tore zur Anmeldung werden morgen, 15.1.2008 um 10 Uhr aufgesperrt und bis zum 12.2.2008 können Fußballfans dort ihre Bewerbung abgeben. Pro Fan dürfen jedoch nur maximal 4 Karten bestellt werden. Nach dem 12.2.2008 gibts unter notarieller Aufsicht die Verlosung der 21.765 Karten. Das ganze findet gegen Ende Februar statt. Für das EM-Viertelfinale, Halbfinale und Finale können keine Karten reserviert werden, sondern nur Voucher, die sodann in Eintrittskarten eingetauscht werden können, falls die Mannschaft ins jeweilige Finale aufsteigt. Diese Gefahr besteht aber wohl kaum.

Bei deutschen Fans herrscht jedoch größtenteils Frust, denn es gibt nur so wenige Karten. Was viele aber nicht wissen ist, dass bei der WM 2006 für ausländische Fans nur 10 % des Kontigents verteilt wurde. Die weltoffenen Schweizer und Österreicher sind hier viel großzügiger gegenüber fremden Teams, denn es gibt pro Land jeweils 20 % des verfügbaren Kontigents. Nichtsdestotrotz rechnet der DFB mit einem Riesen-Ansturm auf die Karten!

Eine Antwort

  1. Eric 15. Januar 2008

Schreibe einen Kommentar