Die Hoffnung stirbt zuletzt

… und so leicht lassen wir uns UNSERE Europameisterschaft nicht versauen. Der Fußballexperte aus deutschen Landen, Trainer Baade hat sich zu folgender Analyse hinreißen lassen:

„Bei einer Em gibt es keine leichten Gegner — außer den Gastgebern.“

Auch wenn er Recht hat, zu 101 %, so tut es trotzdem in dem rot-weiß(-roten) Herzen weh und der Schweizer/Österreicher verdrängt die derzeitige Situation großzügig und hofft nach dem Motto:

„Verpatzte Generalprobe, großartige Premiere!“

Und denken wir an den populären Spruch im österreichischen Fußball:

„Aufgegeben wird nur ein Brief.“

Und da der Postler Peter Pacult nicht Teamchef ist brauchen wir uns keine Gedanken ums aufgeben machen.

Schreibe einen Kommentar