„Es ist ein gutes Stadion, aber natürlich auch ein altes“

Michel Platini, seines Zeichens der Ober-Häuptling der UEFA war in Österreich zu Besuch und besuche die Stadien zur Europameisterschaft 2008. Dabei war er auch im Happel-Stadion, welches er wie folgt beschrieb:

„Es ist ein gutes Stadion, aber natürlich auch ein altes“

Sowas gehört sich nicht für den Chef der UEFA. Er beleidigt damit ein Stadion, welches unter Denkmalschutz steht – welches Stadion und schon gar nicht in dieser Größe, kann das von sich behaupten?!? Wenndie UEFA künstlich aufgeblasene Stadien à la WM 2006 in Deutschland möchte, so kann es nach Salzburg oder Kärnten fahren, aber das Haupt-Stadion dieser Europameisterschaft ist das wunderschöne, nostalgische Happel-Stadion, welches jeder Österreicher so kennt, wie es ist. Und das ist gut so!

Lieber Michel Platini – wenn Ihnen etwas nicht passt an diesem Stadion, dann dürfens auch daheim bleiben, es gibt wohl genügend Fußball-Fans, welche ihre Tickets haben möchten.

Schreibe einen Kommentar