FIFA Weltrangliste März 2008

Wir sind im Fahrstuhl in Sachen FIFA Weltrangliste. Es geht rauf & runter. Im Moment wieder runter, denn nach Platz 84. im Vormonat gibts jetzt wieder nur Platz 87.

Ganz vorne zu finden ist Italien, Spanien und Deutschland aus Europa-Sicht. Ob die FIFA-Weltrangliste die tatsächlichen Stärken der jeweiligen Nationen widerspiegelt darf wie immer stark bezweifelt werden.

Die FIFA-Weltrangliste vom 12. März:

 1. ( 1) Argentinien 1.556 Punkte
 2. ( 2) Brasilien 1.514
 3. ( 3) Italien 1.505 *
 4. ( 4) Spanien 1.355 *
 5. ( 5) Deutschland 1.294 *
 6. ( 6) Tschechien 1.253 *
 7. ( 7) Frankreich 1.234 *
 8. ( 8) Portugal 1.206 *
 9. ( 9) Niederlande 1.179 * 
10. (10) Griechenland 1.160 * 
11. (11) England 1.142 
12. (12) Kroatien 1.101 * 
13. (13) Rumänien 1.060 *

Weiter: 18. (18) Türkei 924 * 21. (22) Russland 906 * 24. (24) Schweden 885 * 24. (20) Polen 885 * 40. (41) Schweiz 650 * 88. (84) Österreich 367 *

* = Endrunden-Teilnehmer der EURO 2008 in Österreich und der Schweiz

Kommentare

  1. Anonymous 15. Juni 2008
  2. Anonymous 15. Juni 2008

Schreibe einen Kommentar