Österreich-Chile: Vorschau

Am 11. September um 20:30 Uhr gehts gegen Chile. Bei der U20 Weltmeisterschaft gabs gegen die Chilenen nach einem Remis in der Vorrunde beim Spiel um Platz 3 eine Niederlage. Diese Niederlage können jetzt „die Großen“ wieder gut machen. Gut machen müssen diese auch das blamable Spiel gegen Japan vom vorigen Freitag.

Es sind noch mehr als genug Karten zu haben für all diejenigen die der österreichischen Nationalmannschaft noch persönliche Unterstützung zeigen möchten.

Der ÖFB und seine Partner haben sich etwas einfallen lassen hinsichtlich billigen Karten für das Länderspiel und wie man es den Zusehern die Anreise möglichst komfortabel gestaltet.

Am Spieltag gibt es ab 18.30 Uhr bei einer eigenen Kassa gegen Vorweis einer TOTO-Quittung eine Matchkarte und ein rot-weiß-rotes Fanleibchen! Weitere Informationen dazu gibt es in der in allen Annahmestellen erhältlichen Toto Vorschau, sowie unter www.win2day.at bzw. www.toto.at.

Ungeachtet der Tatsache, dass voraussichtlich nicht mehr Zuschauer ins Happel-Stadion strömen werden als vor rund drei Wochen gegen Tschechien, gibt es organisatorisch einige Änderungen: So werden am Dienstag 20 zusätzliche Drehkreuze, sowie ein zusätzlicher Kassenblock (4 Kassen) zur Verfügung stehen. Das Ordernpersonal wurde deutlich – um rund 30 Prozent – aufgestockt um schnellere Kontrollen zu ermöglichen. Mehr als 250 Ordner werden im Einsatz sein. Neu ist auch, dass das Parkhaus D (Messe) geöffnet sein wird, dort finden 1.800 Fahrzeuge Platz.

Möge die Nationalmannschaft dieses Mal ordentlich Fußball spielen, so dass die nächsten Spiele wieder ausverkauft sind.

Schreibe einen Kommentar