Österreich in der Raufer-Gruppe

Die Gruppe C ist bekannt geworden als die „Todesgruppe“. Die Gruppe B mit Österreich, Kroatien, Polen und Deutschland hat noch keinen Namen. Dabei liegt der Name „Raufergruppe“ doch auf der Hand. Ein Raufer ist eine nettere Bezeichnung für einen Schläger. Warum aber ist die Gruppe B eine Schlägergruppe?

Nun, das hängt zum einen mit den österreichischen Fans zusammen. Diese verprügeln aber nur ihre eigene Nationalmannschaft. Die Kroaten lassen immer wieder ihre Muskeln spielen, wenn es um Fußball geht und man denke nur an das Freundschaftspiel von Rapid im heurigen Sommer. Google und eine Wortkombination wie Kroatien + Hooligan lassen doch einige Suchresultate übrig.

Die explosivste Mischung ist aber wohl Deutschland & Polen. Diese Kombination gab es bereits bei der WM 2006 und wer sich an damals zurückerinnert, der weiß, was es damals in Dortmund geschlagen hat. Wild gewordene Irrköpfe gaben sich Straßenschlachten und wüste Schlägerein. Zu ähnlichen Szenen kommt es hoffentlich nicht bei der EM 2008 in den schönen österreichischen Landen. Doch auszuschließen ist es nicht und man kann nur hoffen, dass sich die WEGA verbessert hat und sich weiterentwickelt hat wie vor mehreren Monaten.

Besonders die Polen, aber auch deutsche Irrköpfe finden sich auf einer dubiosen Website wieder. Auf der Site http://ultrasgame.com kann man ein Hooligan-Leben führen. Diese besteht aus deinen Bandenmitgliedern und dem Sinn deines Lebens: Schlägern! Schlägern kostet aber Kraft, die muss man im Fitnessstudio tanken.

Im Training lässt du Ultras sich für die immer besseren bzw. schwierigeren Ultras-Aktionen trainieren. Fitnessstudio – Hoolligan muss zuerst jede Ãœbung machen um dann Ãœbungen machen zu können, die, ihm die meiste Kraft geben. Die Ausdauer deiner Hools sinkt nach jedem Kampf, aber im Fitnessstudio kannst du sie zurückgewinnen.

Bei soviel Blödsinn fehlen mir die Worte – da sollte man wohl ein vorbeugendes Einreiseverbot gegen die dortigen Spieler verhängen.

Eine Antwort

  1. Jennifer Csizmazia 16. Dezember 2007

Schreibe einen Kommentar