Warum suddern unsere deutschen Freunde nur?

Das gibts doch gar nicht! Da werden die Deutschen noch genauso wie wir Österreicher! Profis in Jammern & Suddern! Um was gehts eigentlich? Nun in Deutschland läuft zur Zeit die letzte Runde der Ticket-Vergabe der Europameisterschaft wie wir bereits berichteten und aus deutschen Landen hört man immer nur wie wenige Karten es doch gibt und wie gerne man doch eine hätte (was wiederum klar ist).

Leute: Es gibt nun mal nicht mehr – findet Euch damit ab. Außerdem ist es vorm Fernseher oder beim Public-Viewing auch unheimlich nett, wenn die richtigen Leute um einen sind. Und man sieht auch wesentlich mehr (vor allem in Zeitlupe!). Der Ansturm ist sensationell in Deutschland. Nach nichtmal 4 Tagen waren bereits über 90.000 Bestellungen da für mehr als 1.000.000 Karten!

Hier einige Sudder-Stimmen, die nicht aufs Glück hoffen, sondern gleich mal im Vorfeld ordentlich jammern:

DFB-Generalsekretär Wolfgang Niersbach:

„Dieses Interesse der Fans kann man nur mit Worten wie gigantisch oder fantastisch erfassen, aber selbst diese Attribute reichen nicht. Wir sind sehr gespannt, welche Zahl wir bis zum Ablauf der Bestellfrist am 12. Februar erreichen. Und wir sind traurig, dass wir nur so wenige Karten verlosen können“

Fehlpass:

Ich finde, es sollte nur EM-Karten bekommen, wer nachweislich bei Schneetreiben Zweitligaspiele gegen Burghausen angeschaut hat.

Kurz Nachgedacht: 

Die Nachfrage ist riesig, das Kontingent überschaubar. Die Wahrscheinlichkeit Eintrittskarten für eines der drei Vorrunden Spiele der deutschen Fußball Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft in Schweiz und Österreich zu erhalten ist ungefähr vergleichbar mit fünf Richtigen im Lotto.

Mal sehen ob auch die Österreicher so suddern, wenn auch bei uns die Ticketverlosung beginnt (ab 16.2.2008).

Schreibe einen Kommentar