1. Workshop der EURO 2008 Rundfunkpartner

Die UEFA lud all ihre TV-Partner nach Wien, um ihnen in einem 1. Workshop eine erste formelle Einführung über die geplanten Dienstleistungen bei der Europameisterschaft 2008 näher zu bringen.

Warum das Ganze? Erstmals in der Geschichte der Europameisterschaften wird die UEFA höchstpersönlich die TV-Bilder von der Europameisterschaft selbst produzieren. Daher waren rund 40 TV-Anstalten bei der Tagung in Wien. Darunter auch die ARD, TF1 und M6 aus Frankreich, ERT aus Griechenland und ESPN aus den USA.

Der ORF dürfte nicht dabei gewesen sein, denn der ORF hat im Vergleich zu den Schweizern (SFR) und den Deutschen (ARD, ZDF) noch immer keine Lizenz und sie geben sich nach außen hin noch immer ganz ruhig. Aber die Zeit tickt und die UEFA veranstaltet eben bereits die ersten Workshops… ob wir uns die Europameisterschaft abschminken können und auf die deutschen Sender ausweichen dürfen/müssen?

Schreibe einen Kommentar