11MeterMode – ein modisches Gemeinschaftsprojekt zur Europameisterschaft

Einen Kulturaustausch der besonderen Art veranstalten die Organisation ‚Praesenz Schweiz‘ und die Schweizer Botschaft in Oesterreich im Vorfeld zur Euro 2008. Um die beiden Gastgeberlaender einander auch jenseits des Fussballs naeher zu bringen, greifen die Veranstalter mit einem Augenzwinkern Symbolik und Sprache des Fussballspielens auf. Junge DesignerInnen koennen dies als Inspirationsquelle fuer das Projekt „11 Meter Mode“ nutzen, welches mit Hilfe von Mode das jeweils andere Land erlebbar und spuerbar machen will.

Wer seine Chance auf grenzueberschreitende Erfahrungen und Austausch als ModedesignerIn nutzen will, sollte sich sputen. Den Anstoss machen die oesterreichischen Kreativen: Deren Entwuerfe sind jetzt gefragt. Inspiriert vom Thema „11 Meter Mode“ koennen sie ihre kuenstlerisch-innovativen Ideen bis zum 27. August 2007 einreichen. Die SchweizerInnen haben noch Zeit bis zu ihrem Bewerbungsverfahren Ende des Jahres.

Aus den Einsendungen werden elf oesterreichische ModedesignerInnen von einer Fachjury ausgewaehlt, ihre innovativen, speziell entworfenen Modelle bei der Designmesse Blickfang vom 23. bis 25. November 2007 in Zuerich auszustellen. Die Siegerentwuerfe und die aktuellen Kollektionen der TeilnehmerInnen werden auf einem Gemeinschaftsstand optimal praesentiert. Zum MODEPALAST im April 2008 reisen dann elf Modelabels aus der Schweiz nach Wien.

Parallel zu beiden Messen werden die Kollektionen ueber Gratisbroschueren vorgestellt und unter junges Publikum gebracht. Mehrere Modeschauen und Empfaenge, Vortraege, Podiumsdiskussionen und ein Publikumswettbewerb verdichten den Auftritt zu einem kulturellen Gesamterlebnis.

Detaillierte Einreichunterlagen bitte per Email anfordern unter blickfang@11metermode.com bzw. unter www.11metermode.com

Schreibe einen Kommentar