Analyse Frankreich – Österreich

Nachdem heute die Analyse Österreich – Ghana am Programm stand, gibts als Zugabe noch die Analyse von Frankreich – Österreich (quelle: derstandard.at):

Die beteiligten Personen waren ident – jedoch verschoben sich die Anteile doch gehörig im Spiel Frankreich gegen Österreich. Besonders der Team-Kapitän Andreas Ivanschitz rückte auf Grund seiner vielfältigen Rollen (linke Flanke, rechte Flanke, hängende Spitze). Aufhauser, der gegen Ghana noch den kürzeren im Vergleich zu Prager zog, konnte sich mehr in Szene setzen. Die wirklich spielbeteiligten Spieler der Österreicher sind aber weiter hinten zu finden. Die Verteidiger Stranzl und Fuchs – hier gab es zahlreiche Pässe. Ganz schwach die offensive Leistung, hier das Duo Linz-Kuljic. Positiv zeichnet sich jedoch das Dreieck Kuljic-Linz-Ivanschitz ab.

Analyse

Kommentare

  1. Doktor Fussball 1. April 2007
  2. Hanse 1. April 2007

Schreibe einen Kommentar