Ballkönigin

Frauen & Fußball… passt das zusammen? Das Salzburger Projekt mit dem launigen Titel „Ballkönigin“ sagt ja und bringt auch gleich den Beweis dafür:

In der Weltrangliste der FIFA sind Österreichs Frauen besser platziert als ihre männlichen Kollegen! Mit aktuellem Stand besetzen die Frauen Position 42, während die Männer auf Platz 88 liegen. Also ein kräftiges Zeichen in Sachen Frauenfußball in Österreich.

Die Stadt Salzburg möchte noch mehr dafür tun und sucht die Ballkönigin. Es gibt 2 verschiedene „Castings“. Zum einen sucht man Spielerinnen selbst. Mädchen und junge Frauen im Alter von 10 bis 15 Jahren werden zu kostenlosen Fußball-Workshops in Form von Schnuppertrainings eingeladen.

Termine & Orte der Schnuppertrainings:
Fr, 16. Mai, ab 16 Uhr, ASKÖ-Sportanlage Maxglan
Fr, 23. Mai, ab 16 Uhr, Abenteuer-Spielplatz Taxham
Fr, 6. Juni, ab 16 Uhr, ASKÖ Sportanlage Itzling
Fr, 13. Juni, ab 16 Uhr, ASKÖ Sportanlage Gnigl
Do, 10. Juli, ab 14 Uhr, Haus der Jugend

Die 2. Möglichkeit in Sachen Ballkönigin ist der rasende Reporterin bei der EM 2008, denn einen speziellen Zugang für Mädchen in eine männlich besetzte Domäne des Fußballsports bietet das Projekt „rasende Reporterin“. Unter Anleitung von Profis erlernen Mädchen hier das Handwerkszeug einer Radioreporterin und kommentieren die 3 Salzburger EURO-Spiele live mit. Zielgruppe dafür sind Mädchen und junge Frauen zwischen 14 und 17 Jahren, die Teilnehmerinnenzahl ist leider auf 12 begrenzt.
Alle 3 Live-Spiele in Salzburg werden kommentiert, dazu werden Berichte aus der Fanzone und aus dem Studio gestalten:

Hier die Termine der 3 EM-Spiele in Salzburg:
Di, 10. Juni, Griechenland – Schweden
Sa, 14. Juni, Griechenland – Russland
Mi, 18. Juni Griechenland – Spanien

Mehr Informationen zur Ballkönigin erfährt man unter der eigenen Homepage: http://www.ballkoenigin.at

Kommentare

  1. philipp 31. März 2008
  2. salzblog 31. März 2008

Schreibe einen Kommentar