Der Kader gegen Ghana und Frankreich – Mario Haas ist wieder mit dabei

Vor knapp zwei Monaten berichteten die EM-Blogger von der Rückkehr Mario Haas zu Sturm Graz. Die Fußball-Experten des österreichischen Fußballs haben damals, ganz zurecht, die Rückkehr von Mario Haas ins Nationalteam vermutet.

Und jetzt ist es soweit! Im zweiten National-Spiel des Jahres 2007 scheint Mario Haas wieder im Kader der Österreicher auf und wird vielleicht auch auf Torjagd gehen. Unser Mario Haas ist eines der größten Talente in Österreich und wird uns sicher noch viel Freude machen – seine Rückkehr verdankt er neben seinen grandiosen Leistungen der Vergangenheit und Gegenwart auch ein bisschen dem Glück, denn Roman Wallner kickt zur Zeit für die Austria Amateure, Roland Kollmann und Christian Mayrleb wurden nicht berücksichtigt für die engere Auswahl – auch ein glänzender Ivica Vastic wurde wiederum nicht von Teamchef Hickersberger zum Trainingslager eingeladen.

Neu im Team ist diesesmal der Mattersburg Mittelfeld Dribblinski Cem Atan (21 Jahre), der einer der Leistungsträger vom SV Mattersburg ist.

Ein kurzes Poträt über ihn:

  • Größe: 1,85 m
  • Gewicht: 79 kg
  • Schuhgröße: 43
  • Sternzeichen: Krebs
  • Familienstand: ledig
  • Lieblingsspeise: Pizza
  • Lieblingsgetränk: Almdudler

    Wir wünschen Cemi alles Gute und vielleicht klappts auch mit einem Debut gegen Ghana oder Frankreich!

    Folgender 23-Mann Kader wurden vom Teamchef Josef Hickersberger für die Spiele (24. März (20:30 Uhr) in Graz gegen Ghana und am 28. März (21:00 Uhr) in Paris gegen Frankreich) nominiert:

    Tor: Jürgen Macho (1. FC Kaiserslautern/9 Länderspiele), Alexander Manninger (AC Siena/20), Helge Payer (Rapid/11)

    Verteidigung: Ferdinand Feldhofer (Wacker Tirol/12/1 Tor), Christian Fuchs (Mattersburg/5/0), Ronald Gercaliu (Austria/4/0), Martin Hiden (Rapid/38/1), Andreas Ibertsberger (SC Freiburg/8/1), Yüksel Sariyar (Pasching/5/1), Joachim Standfest (Austria/17/1), Martin Stranzl (Spartak Moskau/36/2)

    Mittelfeld: Cem Atan (Mattersburg/0), Rene Aufhauser (Salzburg/37/8), Andreas Ivanschitz (Panathinaikos Athen/27/4), Veli Kavlak (Rapid/0), Markus Kiesenebner (Austria/12/1), Christoph Leitgeb (Sturm Graz/7/0), Thomas Prager (Heerenveen/7/1), Markus Weissenberger (Eintracht Frankfurt/25/1)

    Angriff: Mario Haas (Sturm Graz/40/7), Sanel Kujlic (vereinslos/9/2), Roland Linz (Boavista Porto/21/5), Zlatko Junuzovic (GAK/4/0)

    Auf Abruf: Hans-Peter Berger (Ried/0) – Muhammet Akagündüz (Hellas Verona/10/1), Johannes Ertl (Austria/5/0), György Garics (SSC Napoli/4/1), Markus Katzer (Rapid/7/0), Wolfgang Mair (Austria/3/0), Jürgen Säumel (Sturm Graz/2/0)

  • Schreibe einen Kommentar