Die Tricks der Deutschen wurden offengelegt!

Vom 3:0 der Deutschen gegen Schweden beflügelt, verriet der Kaiser den Medien, was hinter der erst kürzlich erfolgten Äußerung seiner frisch vermählten Frau steckt.

Diese hatte erst Tage zuvor damit aufhorchen lassen, dass der Kaiser himself noch so viele Kinder wie möglich haben will und damit die Society-Experten in Aufruhr versetzt. Warum will er sich das in seinem Altern noch antun? Was steckt dahinter? Fragen über Fragen, die nun endlich beantwortet wurden.

„Ich und einige andere bekannte Fußballkollegen aus ruhmreichen Zeiten haben uns entschlossen die Nachwuchsförderung zu unterstützen“ so der Kaiser. „Wir haben ja bei der WM gesehen, was eine Verjüngung der Mannschaft bringen kann und nun wollen wir hoch hinaus. Unsere Gene sollen den zukünftigen Erfolg sichern“

So läuft das bei unseren Nachbarn also! meinte Hicke verblüfft als er davon erfuhr. Daraufhin schnappte er sich sein Handy und telefonierte aufgeregt. Alles was die umstehenden Reporter verstanden war „Franky,…“.

Heute wurde in einer Pressekonferenz des ÖFB eine neue Akademie zur Nachwuchsförderung vorgestellt. Als Standort wurde die kleine Gemeinde „Fucking“ gewählt (sehr passend wie wir noch sehen werden! *g*). Der Pressesprecher rief alle Frauen Österreichs auf, dieses Projekt tatkräftig zu unterstützen und sich freiwillig zu melden. Auch die „Ausbildner“ stehn schon fest – Namen wie Krankl, Prohaska, Polster, Herzog, usw. fielen bei der Pressekonferenz.

Diese Maßnahme wird zwar noch nicht bis zur EM 2008 wirken, aber es soll ein Grundstein für die Zukunft gelegt werden. Zudem sollen sich die Deutschen auch der Technik des Klonens bedienen – angeblich wurden schon mehrere „Mini-Me’s“ in Deutschland gesichtet. Vielleicht ja auch ein Konzept für Österreich ;o)

Schreibe einen Kommentar