Dreiste Versuche des Ambush Marketings in der Schweiz

Unsere Freunde vom Runden Leder sind auf der Hut und berichten am laufenden Ball von wirklich mehr als dreisten Fällen von Ambush Marketing (auch Parasite Marketing oder Schmarotzermarketing genannt) versteht man Trittbrettfahrer-Marketingaktivitäten) in der Schweiz.

Da gibt es das Maskottchen „Alpi“, welches wohl die Schweiz darstellen soll – alleine die Ausstrahlung verrät schon viel über die zu erwartende Leistung der Nati bei der Europameisterschaft. Der österreichische Beitrag zum Maskottchen ist noch nicht auf dem Markt, aber kann wohl nur Arnie heißen, denn es gilt Siegerstimmung für den kommenden Europameister zu verbreiten.

Nun aber wieder zurück. Also in der Schweiz gibt es Versuche auf den Zug der EURO 2008 Gewinnler aufzusteigen und siehe da, eine Baumarktkette (mit deutschen Wurzeln), versucht von der kommenden Europameisterschaft zu profitieren.

Hier sehen sie links den dreisten Versuch der Baumarktkette, rechts das Original:
Alpi Maskottchen

Weitere Informationen und Euren Senf könnt Ihr bei den Fußball-Experten des Runden Leders abgeben.

Schreibe einen Kommentar