Ergaunert Rapid die Meisterschaft?

Das Spiel Altach gegen Rapid soll wiederholt werden, weil der Tormann angeblich noch nicht bereit war beim 1. Elfmeter und Roland Kirchler zum 1:0 für Altach einschoss.

Rapid legte Protest ein und es dürfte ihnen aufgehen – damit hat sich Rapid wohl den Volkszorn zugezogen.

Hier ein Auszug, wie Internetuser das Verhalten Rapids beurteilen:

 apa meldung vom 2.3.2008 18:45nachdem bekannt wurde dass rapid torhüter helga payer beim 2. tor der grazer von einem im vip-klub herumfliegenden papierknäuel abgelenkt wurde, legte der sc rabid wien einspruch gegen die 3:1 niederlage ein. trainer pacult sprach, auf die vorkommnisse angesprochen, von einer „sauerei der grazer fans“ und einer indiskutablen schiedsrichterleistung. eine neuaustragung sei daher „mehr als nur gerechtfertigt“.

Am besten waere es wuerde Pacult selber pfeifen!Um das Spiel nicht noch einmal austragen zu müssen sollte Pacult selber pfeifen. Somit wäre der Senat 1 auch weniger beschäftigt.

könnte bitte jemand herrn payer an die hand nehmen, auf das spielfeld führen, das tor zeigen und ihm sagen, dass er nach vorne schauen muss. danke!

Gemma Schwoaze!
5:0 gegen die Ungustln und ganz Österreich jubelt mit!
Machts da Helga die paar Steirertore, die sie verdient!

@ sturm fans

ich habe gehört, es gibt ein kombi abo für das spiel gegen rapid…

für einen aufpreis von 50% kann man für 2 wiederholungsspiele gegen rapid gratis dabei sein..
stimmt das? is ja ein super angebot

Falls Rapid durch dieses Wunder „vom grünen Tisch“ doch noch Meister werden würde, so kann man sich vorstellen, was in Österreich kurz vor der EURO los ist.

Eine Antwort

  1. diego1 1. März 2008

Schreibe einen Kommentar