Gipfeltreffen auf Jungfraujoch

Am schweizerischen Jungfrauhoch, einem Berg mit rund 3.400 m Seehöhe wurde ein Fußballspiel der besonderen Art ausgetragen. Die EM-Blogger berichteten bereits über dieses Spiel zu PR-Zwecken und auf den Seiten der Soccer-Warriors findet man eine Abhandlung über die Erlaubtheit von Fußballspielen jenseits von 2.500 m Höhe laut FIFA-Satuten.

Fußballspiel in den Bergen
Quelle: http://www.uefa.com/competitions/euro/news/kind=1/newsid=548973.html

Nun fand dieses Fußballspiel statt und es waren einige Fußballgrößen gekommen. David Degen, Johan Djourou, Christian Fuchs, Zlatko Junuzovic und Jerzy Dudek waren gekommen, aber auch Alt-Stars wie Michael Laudrup, Sergei Aleinikov, John Jensen, Dariusz Dziekanowski, Otto Konrad und Paulo Sousa machten mit. Betreut wurden beide Mannschaften von den Nationaltrainern der beiden Veranstaltern, Josef Hickersberger und Köbi Kuhn.

Das Ergebnis war sehr erfreulich aus Schweizer Sicht – aus österreichischer Sicht weniger. Nachdem letztes Jahr die Schweiz mit 2:1 geschlagen wurde, reichte es dieses Mal nur zu einem 5:5 Remis nach jeweils 2 x 5 Minuten Spielzeit.

Kommentare

  1. Frittenmeister 8. Juni 2007
  2. Hanse 8. Juni 2007

Schreibe einen Kommentar