„Hoch Wie Nie“ – a Tribute to Falco

Der Falke fliegt wieder. Nein, heute gehts nicht um den Nachtfalken Hans Krankl, sondern um Hans Hölzel, besser bekannt unter seinem Künstlernamen: FALCO

Falco Unser FALCO wäre heute 50 Jahre alt geworden, jedoch ist er leider viel zu früh von uns gegangen. Geblieben sind Erinnerungen an ihn und seine unsterblichen Lieder die noch immer gerne im Radio gespielt werden. Falco war und ist der einzige große Künstler der es auch außerhalb Österreichs zu großen Ehren brachte. In Großbritannien, Kanada, USA – überall stand er an der Spitze der Charts. Durch diese Erfolge berauscht, hatte Falco auch immer wieder tiefe Abstürze.

Hoch Wie Nie ist das aktuelle Album unseres Falken, auch wenn er am 6. Februar 1998 viel zu früh von uns gegangen ist.

Er wäre das Pendant zu Deutschlands Xavier Naidoo der die Mannschaft bei der WM 2006 musikalisch begleitete – nur eben mit echtem Feuer und Leidenschaft pur.

Hier eine äußerst rare Darbietung von Falco mit den Jungs von OPUS – ein Hammer:

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar