Kader für Österreich-England

Heute war es soweit, Pepi Hickersberger gab den Kader für das Spiel Österreich gegen England am 16. November bekannt. Es gab keine großen Ãœberraschungen. Linz Roland darf erneut nicht dabei sein, Prager ebenfalls nicht, aufgrund fehlender Spielpraxis.

Mit von der Partie bzw. auch wieder nicht ist Emanuel Pogatetz, der einberufen wurde und nun seine Sperre für 2 Spiele absitzen darf. Damit wäre er gegen Deutschland im nächsten Jahr wieder mit von der Partie, wenn er kann, will und Hickersberger möchte. Das wissen wir wohl erst im Ende Jänner, wenn Hickersberger den Kader gegen Deutschland bekannt gibt. Falls ja, dann dürfen sich unsere deutschen Freunde auf „Mad Dog“ freuen.

Schön zu lesen sind auch die Edelkicker Hiden und Patocka, welche natürlich wieder mit dabei sind. Ganz richtig wurde auch hinsichtlich Alternativen entschieden. Spieler des aktuellen Tabellenzweiten wurde selbstverständlich nicht einberufen, denn beim LASK dürften anscheinend keine brauchbaren Spieler zu finden sein. Gleiches gilt für den zweiten OÖ. 1. Ligisten aus dem Innviertel.

Hier der Kader für das Länderspiel gegen England und darauf für das Spiel gegen Tunesien.

TOR: Jürgen Macho (AEK Athen/12 Länderspiele), Alexander Manninger (AC Siena/23), Helge Payer (Rapid Wien/14)

ABWEHR: Martin Stranzl (Spartak Moskau/40/2 Tore), Johannes Ertl (7), Roland Gercaliu (7), Franz Schiemer (alle Austria Wien/2), György Garics (SSC Napoli/8/1), Martin Hiden (46/1), Jürgen Patocka (beide Rapid Wien/2), Andreas Ibertsberger (SC Freiburg/11/1)

MITTELFELD und ANGRIFF: Christoph Leitgeb (14), Rene Aufhauser (beide Red Bull Salzburg/46/10), Christian Fuchs (SV Mattersburg/13), Martin Harnik (Werder Bremen/3/1), Andreas Ivanschitz (Panathinaikos Athen/33/5), Veli Kavlak (Rapid Wien/1), Roman Kienast (Ham-Kam/2), Sanel Kuljic (18/3), Yüksel Sariyar (11/1), Joachim Standfest (alle Austria Wien/26/2), Markus Weissenberger (Eintracht Frankfurt/27/1), Jürgen Säumel (Sturm Graz/7)

Schreibe einen Kommentar