Kaiser Franz – baue niemals auf Sand!

Der weise Spruch „Baue niemals auf Sand“ dürfte in Kärnten nicht gelten, denn die Stadt Klagenfurt möchte die deutschen Gäste zur EURO gnädig stimmen und eine Statue aus Sand, welche Kaiser Franz Beckenbauer abbildet, errichten lassen.

Kosten soll der Sand-Franz rund 15.000,- und lässt die Wogen in Kärnten hoch gehen, denn Kärnten ist bekannt dafür, dass sie meist nicht die wirklichen Probleme lösen, sondern sich in abstrusen Geschichten versuchen.

Der Marketing-Chef von der Stadt Klagenfurt schwärmt schon von der Statue, während in der Klagenfurter Innenstadt etliche Geschäfte leer stehen:

„Unser Beckenbauer mit der Größe von drei Metern soll auf einem Sockel stehen. Der Grundriss wäre circa 64 Quadratmeter. Darauf steht dann eben Franz und könnte den Besuchern als Fotohintergrund dienen.“

franz-beckenbauer.jpg

Quelle: Orf.at

Angst hat man aber vor Majestätsbeleidigung und bösen Untertanen, die dem Kaiser etwas anhaben wollen. Der Kaiser müsste daher nächtens persönlich bewacht werden und bei Schlechtwetter bekommt der Kaiser eine kaiserliche Plane.

Ob sich das bezahlt macht?

Schreibe einen Kommentar