Kunstrasen oder Naturrasen bei der EM 2008?

In den Spielstädten Bern und Salzburg kennen es die Fans bereits vom Liga-Alltag. Die dortigen Vereine richten ihre Heimspiele auf Kunstrasen aus und so manch einer vermutet hier einen richtig großen Heimvorteil dahinter, da es sich Kunstrasen anders spielt, wie auf Naturrasen.

Naturrasen oder Kunstrasen Die Fans und auch die teilnehmenden Nationen müssen sich aber nicht fürchten, dass sie eines ihrer Spiele in Salzburg oder Bern austragen und somit auf Kunstrasen stossen – Nein, denn pünktlich vorm Start der EURO 2008 wird der Kunstrasen in diesen beiden Stadien entfernt und durch einen Naturrasen ersetzt. Nach der EM 2008 wird wieder der Kunstrasen „angesetzt“. Den Austausch wird man voraussichtlich bereits im Herbst 2007 vornehmen, da die Erfahrungen gezeigt haben (WM 2006 in Deutschland), dass man hier nicht bis zum Schluss warten sollte.

Das Thema Kunstrasen ist jedoch nicht ganz vom Tisch und es darf spekuliert werden, ob bei der WM 2010 in Südafrika durchgehend Kunstrasen verwendet wird. Die Anzeichen aus dem Hause der FIFA verdichten sich dazu.

Kommentare

  1. Lüder Hoppe 8. Januar 2007
  2. Lackaffe 25. März 2007
  3. Daniel Ernst 5. Februar 2008

Schreibe einen Kommentar