Österreich-Elfenbeinküste am Innsbrucker Tivoli

Am Mittwoch um 20:30 Uhr ist es soweit. Österreich trifft auf die Elfenbeinküste im neuen Innsbrucker Stadion „Tivoli“ welches für die EURO 2008 auf insgesamt 30.000 Plätze ausgebaut wurde. Die Vorzeichen sind sehr bescheiden, denn Österreich konnte in den letzten 9 Partien nicht gewinnen und steht mit dem Rücken zur Wand – und das so kurz vor der Heim-Europameisterschaft, schlimmer kanns wohl nicht mehr werden.

Jetzt kommt die Elfenbeinküste. Hickersberger macht diese Mannschaft gleich mal stark und redet von der wohl besten afrikanischen Mannschaft überhaupt. Die Elfenbeinküste ich in den letzten 8 Spielen ungeschlagen und hat ein Torverhältnis von 18:0. Hicke hat gleich mal gesagt, dass es wohl nicht spielen wird, dass Österreich der Elfenbeinküste ein Tor schießt. Ganz lässt er sich den Mut & Zuversicht aber nicht nehmen, denn:

„Selbst wenn uns die Elfenbeinküste an individueller Klasse überlegen ist, hat mich mein Optimismus nicht verlassen. Ich traue der Mannschaft zu, eine mindestens ebenso gute Rolle wie Ägypten zu spielen.“

Die Elfenbeinküste spielt ein munteres 3-4-3 System, das nach vielen Toren riecht. Die wohl einzige Hoffnung ist, dass es bis Mittwoch abends endlich schneit und der Winter in Tirol einkehrt. Nur so ist wohl die nächste Schlappe unter Sticklberger abzuwenden.

Kommentare

  1. German Football King 16. Oktober 2007
  2. HOnk 17. Oktober 2007

Schreibe einen Kommentar