Österreich gegen Deutschland mit der U20

Am gleichen Tag, nur ein paar Stunden zuvor steigt das Giganten-Duell Österreich gegen Deutschland in Pasching – dort aber mit der jeweiligen U20 Auswahl.

Hier sind die Siegeschancen sicherlich höher als bei den „alten“ Herren, besonders da hier Paul Gludovatz am Steuer ist. Das aber zum letzten Mal, denn Paul Gludovatz wird Chef-Ausbildner beim ÖFB.

Deutschland wird übermotiviert sein, denn Deutschlands U20-Team will in Pasching die Revanche. Nämlich für das Hinspiel, das für die DFB-U20-Elf zugleich auch Heimspiel war. Für die 0:1-Niederlage vom September des letzten Jahres. Drei Tage bereiten sich die Deutschen gewissenhaft auf den Vergleich mit der U20 aus Österreich vor.

Aber auch im ÖFB-Lager wird hart für den Prestige-Erfolg gearbeitet. Die Mannschaft will Teamchef Paul Gludovatz zum Abschied einen Sieg schenken. Doch die Aufgabe ist eine schwere. Denn aus dem Kader, der bei der U20-Weltmeisterschaft in Kanada Platz vier erreichte, sind nur noch fünf Spieler dabei.

„Die Neuen können sich präsentieren, ihr Potenzial zeigen. Ich will natürlich wieder ein positives Resultat, will Tore sehen.“

„Die Mannschaft soll das Spiel bestimmen“,

so die Vorgabe des scheidenden Teamchefs Paul Gludovatz.

Schreibe einen Kommentar