Paul Scharner’s Statement zum Nationalteam

Unser Paul Scharner will zurück! Das sagt er klar & deutlich, aber nur, wenn das Nationalteam auch will. Auf der Website von Paul Scharner findet man unten angeführtes Statement.

Hickersberger ziert sich noch, aber wie viel Zeit hat er noch? Er meint seine Einstellung gegenüber den „Nestbeschmutzer“ Scharner habe sich nicht geändert und somit werde Scharner nie mehr unter ihm spielen. Tja lieber Hicke… wer weiß wer von Euch beiden die EURO 2008 als Teilnehmer sehen wird und wer im TV…

Seit den letzten Länderspielen wird die Diskussion wieder lauter ob ich zurück soll ins Nationalteam oder nicht. Ich von meiner Seite kann dazu sagen dass ich in den vergangenen gut 13 Monaten, wo ich das letzte Mal für Österreich gepielt habe, einiges verändert hat. In dieser Zeit hat sich meine Sicht, Einstellung und Persönlichkeit in diese Richtung weiterentwickelt, dass ich mit Gewissheit sagen kann ich stehe dem Nationalteam neutral gegenüber. Das soll heißen ich befinde mich auf einem Level wo ich, egal in welchem Team bzw. Mannschaft ich spiele, meine Stärken

* Zweikampf
* Kopfball
* Zug mit dem Ball/ Schnelligkeit
* Torgefährlichkeit

abrufen kann und somit meinen Teil zur Hilfe bzw. Erfolg beitragen kann.

Das bedeutet letztendlich wenn ich gebraucht werde, spiele ich wieder für das Nationalteam und Österreich!

Euer

Paul Scharner

Eine Antwort

  1. Fritz 30. September 2007

Schreibe einen Kommentar