Sanel Kuljic kündigte beim FC Sion – das Fass ist voll!

Unglaubliche Turbulenzen im Schweizer Fußball! Kaum ist der Rausschmiss des Johann Vogels bekannt, so kündigt auch der österreichische Starstürmer Sanel Kuljic beim FC Sion.

Sanel Kuljic (9facher Teamstürmer, 2 Tore) hätte bis Ende 2009 einen laufenden Vertrag, den er jetzt aufgrund von angeblichen Zahlungsrückständen des FC Sions, kündigte. Laut Kuljic sind ca. EUR 50.000 offen, die er trotz mehrmaliger Mahnungen nicht bekam. Besonders auf den Präsidenten des FC Sions, Christian Constantin ist Kuljic nicht gut zu sprechen, denn so Kuljic: „Noch vor zwei Tagen hat er zugegeben, dass mir dieses Geld zusteht. Dieses Spiel spiele ich nicht mit, das lasse ich mir nicht gefallen“

Kuljic wird jetzt noch in das Teamtrainingslager gegen Ghana einrücken, wie aber seine sportliche Zukunft aussieht weiß er nicht. Jetzt bleibt er noch in der Schweiz, weil sein Sohn dort zur Schule geht. Seinen Ãœberlegungen nach könnte er weiter im Ausland bleiben, oder aber auch nach Österreich zurückkehren, auf jeden Fall will er bei der Heim-EURO 2008 mit dabei sein, was seine Vereinsauswahl ebenfalls beeinflusst.

Kommentare

  1. Anonymous 25. März 2007
  2. Anonymous 5. April 2007
  3. Anonymous 5. April 2007

Schreibe einen Kommentar