Spieler des Jahres: Ivo Vastic

Spieglein, Spieglein an der Wand – wer ist der beste Kicker im ganzen Land?

IVO Vastic – sprach das Spieglein und so wurde Ivo Vastic wieder zum Spieler des Jahres gewählt nach 1995, 1998 und 1999.

Die APA hat alle Bundesliga-Trainer dazu befragt, wer den die besten 3 Spieler des Jahres 2007 waren und Ivica Vastic hat sich mit seinen 38 Jahren tapfer durchgesetzt und Franz Schiemer bzw. Alexander Zickler auf die Plätze verwiesen. Ivo Vastic erhielt 19 Punkte, danach Schiemer 12 und Zickler 10 Punkte.

Die Wiener Trainer waren ganz besonders lustig und nominierten jeweils drei Spieler ihres Teams für den Titel „Spieler des Jahres“.

Rapids Pacult meinte: Markus Heikkinen, vor Steffen Hofmann und Veli Kavlak (alle Rapid).

Austria-Trainer Zellhofer meinte: Milenko Acimovic, Franz Schiemer und Szabolcs Safar (Alle Austria).

Im APA-Interview wurde gefragt, ob der Titel „Fußballer des Jahres 2007“ seine Chancen auf eine EM-Teilnahme erhöhen (denn die besten Kicker Österreichs sind im Moment noch nicht im Kader):

„Vielleicht, das weiß man nie. Jetzt kommt einmal die Winterpause und da bringt es nichts, über das Team zu spekulieren. Es kommen noch so viele Meisterschaftsspiele, in denen ich meine Leistung bestätigen muss. Ich habe schon so viel erreicht und setze mich daher nicht mehr unter Druck. Ich versuche, mein Bestes zu geben. Die Konzentration gilt der täglichen Arbeit beim Training.“

Keine Kommentare

  1. Pingback: Ivica Vastic - im EM-Kader? » EURO 2008 23. April 2008

Schreibe einen Kommentar