Toni lässt es wieder polstern!

Und zwar im Horr-Stadion! Die Tageszeitung Österreich berichtete, dass das Stadionverbot gegen die Austria-Ikone Toni Polster aufgehoben ist. Das Landesgericht Wien entschied zu Gunsten von Herrn Polster.

Toni Polster erhielt das Stadion-Verbot von Austria-Mäzen Frankie Stronach (seit dem Frühjahr 2005) nachdem Stronach den damaligen Austria-Manager vor Ende seines Vertrages gefeuert hatte. Polster sagte zur Tageszeitung Österreich:

„Ich bin wahnsinnig glücklich, dass ich wieder zu meiner Austria darf, und ich freue mich schon auf die Fans. Das Stadionverbot war sehr, sehr bitter für mich.“

Also Toni, auf ins Horr-Stadion, denn deine Fans wollen dich endlich wieder sehen!

Kommentare

  1. Rapidhammer 31. Juli 2007
  2. Frittenmeister 31. Juli 2007

Schreibe einen Kommentar