Vorspiel: Österreich gegen Ghana

Am Samstag, während andere europäische Teams sich für die EURO 2008 qualifizieren wollen/müssen, übt Österreich den Ernstfall.

Das wohl beste afrikanische Team, Ghana, spielt wohl gegen eins der besten europäischen Teams: Österreich. Unser Team ist wieder voll motiviert und wollen auch im fünften Spiel in Folge ungeschlagen vom Platz gehen und die Chancen stehen gut. Neben der spielerischen Klasse und konditionellen Vorteilen kommt jetzt noch das Verletzungspech bzw. Absagen von Ghana dazu. Der bekannte Berater des Teams aus Ghana meinte in einem Interview auf die Frage wie er die Ausgangssituation für sein Ghana einschätzt:

„Ohne Essien und Appiah wird es für uns schwierig. Das sind zwei absolute Weltklassespieler und kaum zu ersetzen. Für Ghana wird es sowieso schwer, weil sich Österreich für zuletzt nicht immer positive Resultate rehabilitieren will. Aber ich tippe trotzdem auf ein 2:1 für Ghana.“

Hickersberger und Baffoe kennen sich auch von früher, als Hicke Trainer war bei Fortuna Düsseldorf. Dort gab es auch Reiberein, zum Beispiel als sich Hickersberger über Baffoes Frisur öffentlich „beschwerte“. Baffoe, schlagfertig wie man ihn kennt, meinte „Und Sie haben einen hässlichen Anzug an“ – heute haben sie aber keine Probleme miteinander mehr gegenüber der Presse.

Die Tormannfrage ist auch noch offen und bis zur EURO 2008 wird geklärt wer von den drei Tormännern den Kasten hüten wird. Zur Auswahl stehen Helge Payer (Rapid), Jürgen Macho (1. FCK) und Alexander Manninger (Siena). Alle drei dürfen in den nächsten Spielen ihr Können beweisen – möge der bessere gewinnen.

Schreibe einen Kommentar