Wayne Rooney versus Hiden & Patocka!

Das Wahnsinnsduell wird übernächsten Freitag steigen, wenn der englische Torjäger Wayne Rooney gegen DIE Pannen-Verteidiger der österreichischen Liga, Hiden & Patocka, antreten wird. Die Fans der österreichischen Nationalmannschaft werden bereits in die Kirche gehen und das ein oder andere Kerzerl anzüngen, damit ein Sebastian Prödl bzw. ein Martin Stranzl in der Innenverteidigung spielt.

Das Thema Hiden & Patocka sollte in den nächsten Monaten erledigt sein, wenn Pogatetz wieder fit ist und ins Team wieder einrückt. Auch der junge Schiemer von Austria Wien spielte zuletzt sehr gefällig und zeigt, dass die Innenverteidigung wohl das Prunktstück aus österreichischer Sicht ist, SOLANGE kein Hiden oder Patocka dort spielen. Dahinter Jürgen Macho im Tor und es gibt jetzt nur noch die Baustellen in der Außenverteidigung, Flügelspiel, Mittelfeld und Sturm.

Es kann wohl davon ausgegangen werden, dass Wayne Rooney mit genügend Bällen von hinten versorgt wird und die direkte, schnelle Spielweise der Engländer wird wohl so einige Lücken zum Vorschein bringen. Ein England in Spiellaune kann zu einem Desaster führen, was die englische Mannschaft Liverpool eindrucksvoll in der Champions League gegen Besiktas Istanbul zeigte (8:0 Kantersieg und damit eine ordentliche Motivationsspritze).

Freuen wir uns auf ein ordentliches Fußballfest gegen England in der Hölle des Ernst-Happel-Stadions, welches wieder ausverkauft ist.

Zuletzt noch ein paar Eindrücke des Könnens des Ausnahme-Stürmers Wayne Rooney:

Schreibe einen Kommentar