WM 2010: Die Töpfe für die Auslosung

53 Länder Europas kämpfen ab Herbst 2008 um die Teilnahme an der WM 2010 in Süd-Afrika. Für Österreicher siehts jetzt schon sehr düster aus, denn nachdem wir nur noch auf Platz 91 der FIFA-Weltrangliste liegen, starten wir die WM-Qualifikation aus Topf 5.

Damit sind wir auf Augenhöhe mit Fußballnationen wie Georgien, Albanien, Slowenien, Lettland, Island, Armenien, Kasachstan oder auch Aserbaidschan. Das ist auch die gute Nachricht, denn gegen diese Länder werden wir nicht spielen müssen.

Die schlechte Nachricht ist, dass wir wohl starke Gegner bekommen werden auf den Weg zur WM 2010. Es könnte eine Gruppe werden mit Italien, England, Schweiz, Slowakei und Estland. Qualifzieren können sich nur die besten 13 europäischen Teams. Der Gruppensieger und die besten 6 Zweitplatzierten fahren danach zur WM 2010.

Wir können gespannt sein, was die heutige Ziehung ergeben wird – hier die Topfeinteilung im Detail:

Topfeinteilung für die WM-Auslosung:

Topf eins: Italien, Spanien, Deutschland, Tschechien, Frankreich, Portugal, Niederlande, Kroatien, Griechenland

Topf zwei: England, Rumänien, Schottland, Türkei, Bulgarien, Russland, Polen, Schweden, Israel

Topf drei: Norwegen, Ukraine, Serbien, Dänemark, Nordirland, Irland, Finnland, Schweiz, Belgien

Topf vier: Slowakei, Bosnien-Herzegowina, Ungarn, Moldawien, Wales, Mazedonien, Weißrussland, Litauen, Zypern

Topf fünf: Georgien, Albanien, Slowenien, Lettland, Island, Armenien, Österreich, Kasachstan, Aserbaidschan

Topf sechs: Estland, Liechtenstein, Malta, Luxemburg, Montenegro, Andorra, Färöer, San Marino

Schreibe einen Kommentar