Andi Herzog im Spruch des Tages

Unser Teammanager Andreas Herzog, Ex-Deutschland-Legionär war auch in der Ferne immer Österreicher und zeigte den Deutschen wie man bei uns kickt und krönte Otto Rehhagel zum Meister mit Werder Bremen. Als Superstar verließ er die Weser und zog gen bayrischen Landen, wo er nicht unbedingt erfolgreich war. Danach ging er wieder an die Weser zu Werder Bremen zurück. Dort gelang ihm am 12.6.1999 wieder ein Triumph, denn er führte den SV Werder Bremen zum Pokalsieg gegen den FC Bayern München. Dort gewannen sie 6:5 nach Elfmeterschießen und der sympathische Stefan Effenberg verschoss den Bayern-Elfer. Andi Herzog meinte nach dem Spiel:

„Der Pfau, der Superpfau, der Herr Effenberg. Da stolziert er über den Platz und dann verschießt er, es gibt doch noch einen Fußballgott.“

Schreibe einen Kommentar