Peter Neururer im Spruch des Tages

Ohja… die fußballlose Zeit hat begonnen und viele stehen vor dem Problem: Was machen? Wie sollen wir diese Zeit überstehen? Auch der bekannte Fußballtrainer Peter Neururer kennt diese Probleme und meinte nach seinem Abgang beim Vfl Bochum:

„Spätestens nach zwei Wochen fehlt mir dieser Job, das Einatmen von Massageöl, das Fühlen von Rasenflächen. Da wird auch eine ganz schlimme Zeit auf meine Familie zukommen. Denn ohne Fußball bin ich, wenn ich überhaupt was wert sein sollte, höchstens die Hälfte wert.“

Schreibe einen Kommentar