Die Euro 2008 findet in insgesamt 8 verschiedenen Spielstätten statt. Jeweils vier der Stadien sind in Österreich bzw. der Schweiz zu finden, da es wie allseits bekannt, eine Doppel-Europameisterschaft ist. Insgesamt werden 1,13 Millionen Eintrittskarten zu haben sein – auf 31 Spiele aufgeteilt.

  • 870,100 (77 %) Karten sind für den öffentlichen Verkauf in zwei Phasen bestimmt.
  • 418,100 (37 %) Karten werden unter allen Interessenten (maximal vier Stück pro Spiel) verlost, welche sich ab Anfang März 2007 für etwa vier Wochen über die offizielle Internetseite bewerben.
  • Je 226,000 (2 * 20 %) Karten werden die beiden nationalen Verbände der qualifizierten Teams für ihre Gruppenspiele erhalten, um sie an ihre Fans verkaufen zu können.
  • 259,900 (23 %) Karten sind für Sponsoren, Vertreter der 52 UEFA Landesverbände, Medien, die UEFA und das Hospitality-Programm reserviert.
  • Etwa 169,500 (~ 15 %) Karten werden dabei den offiziellen Werbepartnern zugeteilt werden.<
  • /ul>

    Die Tickets für die Euro 2008 werden unter den Ticketpreisen für die Weltmeisterschaft 2006, welche in Deutschland stattfand, liegen.